Mallorca: Begegnungen zwischen Bergen, Land und weitem Meer

servicios senderismo

Ein Kosmos für sich. 3.640 km2 mit Bergen, durchzogen von jahrhunderte alten Steinmauern und Terrassen mit Olivenbäumen, Plateaus mit Weinanbau und Orangenblütenduft und das weite Meer, alles durchflutet mit dem so typischen klaren Licht des Mittelmeers. Mit unseren 10 Wanderrouten erleben Sie die einzigartige Natur besonders intensiv. Entdecken Sie wo die Zugvögel im Frühjahr und Herbst Station machen, die besonderen Naturgeheimnisse der Insel und das Weltkulturerbe der Unesco, die Serra de Tramuntana.

Die Viva Trekking Station des Hotels Viva Blue ist speziell für Wander- und Naturliebhaber konzipiert. Hier finden Sie nebst Hotelkomfort alle erdenklichen Service Leistungen für Ihre unvergesslichen Wanderungen:

  • Fachgerechte Information + Betreuung.
  • Führungen mit zertifizierten Tourenleitern und Versicherung.
  • Hin-und Rücktransfers vom Hotel.

DAS VIVA TREKKING ANGEBOT.

Das komplette Angebot umfasst 10 einzigartige Touren, die je nach Wunsch und Länge Ihres Aufenthalts als Paket gebucht werden können. Besondere Erfahrung ist nicht erforderlich. Bei Interesse an einzelnen Ausflügen können Sie diese auch an der Hotelrezeption reservieren oder auf sports.blue@hotelsviva.com.

1. Barranc de Biniaraix

Ein wunderschöner Weg in der Serra de Tramunta – na (Unesco World Heritage) führt durch zauberhafte Landschaft und uralte Steinwege zwischen dem Bergdorf Biniaraix zu dem immensen Wasserreservoir Cuber.

Schwierigkeitsgrad: 4

Laufzeit: 5 h

Distanz: 11 km

Höhenunterschied: 800

Kinder: Nein

 

2. Volta Tossals Verds

Der Rundgang Tossals Verds führt in das Herz der Serra de Tramuntana, in sein Gebirge mit farben – prächtigen Kalksteinfelsen und der authentischen Flora und Fauna der Balearen.

Schwierigkeitsgrad: 3

Laufzeit: 6 h

Distanz: 12 km

Höhenunterschied: 535

Kinder: Nein

 

3. Sa Costera

Diese Wanderroute, mit unbeschreiblich schö- nen Ausblicken folgt der westlichen Küste, durch jahrtausend alte Steinterrassen, zu einer der ganz wenigen Buchten und Strände der Serra de Tramuntana, der Cala Tuent.

Schwierigkeitsgrad: 2

Laufzeit: 5 h

Distanz: 12 km

Höhenunterschied: 300

Kinder: Ja

 

4. Es Galatzó

Der Berg Galatzó erhebt sich 1.027 m über den Meeresspiegel und ist als eine der beliebtesten Erhebungen, als natürlicher Balkon Mallorcas bekannt.

Schwierigkeitsgrad: 4

Laufzeit: 4.30 h

Distanz: 11 km

Höhenunterschied: 700

Kinder: Nein

 

5. Penya des Migdia – Talaia Alcudia

Dieser Ausflug endet mit dem Besuch der Talaia de Alcúdia, einem Wachtturm der dem Austausch von Nachrichten und Warnsignalen diente, insbesondere bzgl. der Verteidigung gegenüber den türkischen Piraten.

Schwierigkeitsgrad: 4

Laufzeit: 4.30 h

Distanz: 11 km

Höhenunterschied: 700

Kinder: Nein

 

6. Camí de s’Arxiduc

Der Weg des Erzherzogs, benannt nach Ludwig Salvatore von Österreich, der sich 1867 in diese unglaublich schöne Natur verliebte, geht entlang der Küste in die Berge, mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer.

Schwierigkeitsgrad: 4

Laufzeit: 5 h

Distanz: 14 km

Höhenunterschied: 990

Kinder: Nein

 

7. Deià – Llucalcari ruta pintors

Das romantische Dorf Deiá, als Ausgangspunkt dieser Route, ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts wegen seiner berühmten Künstler und Bohemien bekannt, insbesonders durch den Poeten Robert Graves.

Schwierigkeitsgrad: 2

Laufzeit: 5 h

Distanz: 18 km

Höhenunterschied: 350

Kinder: Ja

 

8. Lluc – Voltes d’en Galileu – Massanella

Von seinen 1.365 m Höhe, dem zweitgrössten Berg auf Mallorca, dem Massanella, kann man fast die ganz Insel überblicken

Schwierigkeitsgrad: 5

Laufzeit: 6 h

Distanz: 17 km

Höhenunterschied: 1137

Kinder: Nein

 

9. Colonia St. Jordi – Cala Marmols

Eine besondere Tour entlang der östlichen Küste, durch das Marine Reservat von grossem biologischen Wert. Hier sind Mallorcas schönste und naturbelassenste Strände

Schwierigkeitsgrad: 1

Laufzeit: 4 h

Distanz: 13 km

Höhenunterschied: 84 m

Kinder: Ja

 

10. Sant Elm – La Trapa

Dieser im Halbkreis führende Weg entlang der Küste bringt uns zu dem alten Kloster La Trapa. Es wurde seinerzeit von den Trappist Mönchen erbaut, die auf der Flucht der französischen Revolution waren.

Schwierigkeitsgrad: 3

Laufzeit: 3:30 h

Distanz: 11 km

Höhenunterschied: 700 m

Kinder: Nein

x